Produkte

Flyer


Die kleine Werbebotschaften auf Papier

Wir drucken Flyer in allen Variationen, so wie Sie es sich wünschen.

Jetzt Angebot kalkulieren Produktvideo
  • Besonderheit:

    • Hoher Aufmerksamkeits- und damit Werbewert

Ihr Ansprechpartner

Christoph Steffen

0 22 25 - 88 93 592

Christoph Steffen

Die Falzarten:

Flyer

Flyer
(2 Seiten)

Der Klassiker, ein Werbezettel mit bis zu zwei Seiten. Perfekt geeignet für den Versand oder die Direktverteilung.

Ein-Bruch-Falz

Ein-Bruch-Falz
(4 Seiten)

Bei der Ein-Bruch-Falz handelt es sich um die einfachste Form der Falzarten. Die häufigste Verwendung findet sich bei einfachen Werbedrucksachen.

Fensterfalz

Fensterfalz
(6 Seiten)

Die Fensterfalz (auch Altarfalz genannt) ist ein sechsseitiger Flyer, der in seiner Falzform an ein Fenster samt Läden erinnert beziehungsweise an einen Flügelaltar in der Kirche.

Zwei-Bruch-Zick-Zack-Falz

Zwei-Bruch-Zick-Zack-Falz
(6 Seiten)

Die sechsseitige Zwei-Bruch-Zick-Zack-Falz erinnert stark an die Ein-Bruch-Falz. Hier wird allerdings zwei mal in unterschiedliche Richtungen gefalzt. Dadurch entsteht die namensgebende Zick-Zack-Optik.

Zwei-Bruch-Wickelfalz

Zwei-Bruch-Wickelfalz
(6 Seiten)

Ähnlich der Zwei-Bruch-Zick-Zack-Falz, wird auch bei diesem sechsseitigen Flyer eine doppelte Falzung angewandt, allerdings in identische Richtung. Die zwei so entstehenden Flügel, die nach innen hin "gewickelt" werden, geben dieser Falzart ihren Namen.

Drei-Bruch-Zick-Zack-Falz

Drei-Bruch-Zick-Zack-Falz
(8 Seiten)

Genau wie bei der Zwei-Bruch-Zick-Zack-Falz wird auch hier nach jeder Falz ein Falzrichtungswechsel vorgenommen. Allerdings erreicht man bei der Drei-Bruch-Zick-Zack-Falz acht Seiten.

Zwei-Bruch-Parallelfalz

2-Bruch-Parallelfalz
(8 Seiten)

Bei dieser achtseitigen 2-Bruch-Parallelfalz wird genau so vorgegangen wie bei der Ein-Bruch-Falz. Der Druckbogen wird jeweils in der Mitte in gleicher Richtung gefalzt.

2-Bruch-Kreuz-Falz

2-Bruch-Kreuz-Falz
(8 Seiten)

Diese Falz wird hauptsächlich bei der Herstellung von Broschüren, Zeitschriften und Büchern angewandt. Es wird mehrfach im rechten Winkel gefalzt. Darauf folgt die Heftung samt Beschneidung. Pro Druckbogen werden auf diese Art und Weise acht Seiten produziert.