Bücher: Was ist bei der Planung zu beachten?

Wenn Sie die Herstellung eines Buches planen, beachten Sie unsere Tipps.


  • 1. Daten

    Grundsätzlich sollte man sein Buch digital schreiben, am besten in einem Textverarbeitungsprogramm wie Word. Aber Vorsicht! Druckereien arbeiten im Postscript-Level. Word-Dateien haben die Eigenart, ihr Aussehen bei der Belichtung zu verändern.

    Sprechen Sie unbedingt vor der Erfassung mit unseren Fachleuten!

  • 2. Farben

    Wenn es sich um ein reines Textwerk handelt, ist die Frage schon beantwortet: in der Regel bietet sich da schwarz an. Sollten Bilder abgebildet werden, wird es meist vierfarbig.

  • 3. Papier

    Es stehen eine Vielzahl von Materialien zur Verfügung. Lassen Sie sich von uns beraten. Grundsätzlich gibt es zwei Klassen: Naturpapier- ideal bei reinen Textwerken. Bilderdruckpapier- ideal für Bildbände und wenn Fotos abgebildet sind.

  • 4. Einband

    Das richtige Buch ist ein Hardcover. Das heißt der Buchdeckel ist fest, besteht meist aus ca. 2mm-Pappe, die veredelt wird, z.B mit Leinen kaschiert oder mit einem gedruckten Überzug kaschiert. Die Verarbeitung wird meist Fadenheftung sein - die sicherste Gewähr für absolute Haltbarkeit. Vergessen Sie auch nicht, die Farbe des Kapitalbandes festzulegen und das Papier für Vor- und Nachsatz auszusuchen.

  • 5. Format

    Das Format richtet sich immer nach den Rohpapieren. Man sollte sich da möglichst in den DIN-Reihen bewegen. Trotzdem können Sie das Format flexibel wählen. Sprechen Sie auch hier bei der Planung schon mit unseren Fachleuten.

  • 6. Verpackung, Auflage, Anlieferung

    Grundsätzlich liefern wir frei Haus. Lassen Sie Ihre Bücher einzeln einschweißen, das schützt Ihr Werk auch noch Jahre vor Feuchtigkeit und Schmutz - und ist gar nicht so teuer. Die Auflage sollte klein gewählt werden. Autoren neigen dazu, von ihrem Werk begeistert zu sein und rechnen mit hohen Absatzzahlen. Unsere Erfahrung sagt aber, das dem nicht so ist. Der Druck eines Buches im Offsetdruck macht aber nur Sinn, wenn die Auflage größer als 1000 Stück ist. Erst dann geht eine Kalkulation auf. Sollten die Auflagen kleiner sein, schauen Sie auch auf die Seite www.druckcenter.de/digital.html Hier sind winzige Auflagen kostengünstig herzustellen.

Ihr Ansprechpartner

Dennis Weinsheimer

0 22 25 - 88 93 562

Dennis Weinsheimer